Vor einigen Jahren habe ich zwei Blogs ins Leben gerufen, um Themen aufzugreifen und zu vertiefen, denen ich in meiner Arbeit als Coach und Mediatorin begegne. Das Schreiben im Internet bietet mir die Gelegenheit, nicht nur meinen Seminarteilnehmern und Coachingklienten Informationen, Denkimpulse und Materialien anzubieten, sondern sie einem größerem Leserkreis zur Verfügung zu stellen.

selbstbewusst-werden

Auf diesem Blog finden Sie Artikel, Übungen, Tipps und Tricks, Videos und Buchempfehlungen zum Thema
‘Selbstbewusst-werden’.

Wer selbstbewusst ist, der kann seinen Standpunkt darlegen, Forderungen stellen, seine Wünsche äußern und durchsetzen, Grenzen setzen und Nein sagen, Komplimente annehmen und machen, Kritik äußern und Kritik entgegennehmen und mit anderen in Kontakt treten.

Wer selbstbewusst ist, hat ein gesundes Selbstwertgefühl. Selbstbewusste können sich annehmen, sie kennen ihre Stärken und Schwächen. Sie sind nicht abhängig von der Rückmeldung anderer, sondern erkennen an und wissen zu würdigen, welche Fortschritte sie in seinem Leben schon gemacht haben und wo noch Arbeit vor ihnen liegt. Und sie wissen, was sie wollen und wie diese Ziele erreicht werden können.

Rechts sehen Sie die Themen der neuesten Artikel.
Unter folgendem Link gelangen Sie direkt zum Blog:
www.selbstbewusst-werden.info

Leben50plus

Die meisten über 50 werden von sich sagen, ich bin doch noch nicht alt. Ich stehe in der  Mitte meines Lebens. Und dennoch: Es ist der richtige Moment, die Weichen zu stellen für den nächsten Lebensabschnitt. Sich Gedanken zu machen darüber

  • wo man zukünftig Prioritäten setzen möchte
  • wann die eigene Zeit gut eingesetzt ist
  • wie Gesundheit erhalten oder Zipperlein gemindert werden können
  • welche Menschen eine besondere Rolle spielen sollen
  • welche Ziele es noch zu ereichen gilt
  • welche Fähigkeiten darauf warten, zum Erblühen gebracht zu werden?

In Zeitungen und Zeitschriften zeichnet man häufig ein besonders düsteres Bild vom Älterwerden. Danach wird ein großer Teil der Senioren in Zukunft sein Leben im Heim verbringen – dement, arm und allein. Doch bei genauem Hinsehen sagt die Statistik etwas ganz anderes.

Mit diesem Blog gebe ich Anregungen für eine aktive Lebensgestaltung im Alter und möchte damit einen Beitrag leisten, damit Sie die positiven Seiten des Älterwerdens erkennen, ohne die weniger schönen auszublenden.

Rechts sehen Sie die Themen der neuesten Artikel.
Unter folgendem Link gelangen Sie direkt zum Blog: www.leben50plus.info